Integrative Lerntherapie

Was ist Lerntherapie?

Differentialdiagnostik und Therapie von Lernstörungen, z. B. Lese-Rechtschreibstörung, Dyskalkulie/Rechenschwäche oder ADHS

Am Anfang jeder Therapie steht eine gute Differentialdiagnostik.
Durch unsere umfassende Ausbildung im klinischen Bereich (Sensorische Integrationstherapie, Differentialdiagnostik und Behandlung von Teilleistungsstörungen, z.B. visuelle oder auditive  zentrale Verarbeitungsstörungen) und unsere zusätzliche zweijährige Weiterbildung als integrative Lerntherapeuten, sind Frau Woydt und Frau Nöh spezialisiert auf die umfassende und ursachenorientierte Behandlung von Lernstörungen in jedem Alter.

Durch rechtzeitige Befundung der ursächlichen Teilleistungstörung /zentrale Verarbeitungsstörung kann sogar schon ab dem Kindergartenalter eine spätere Lernstörung  erkannt, präventiv behandelt und somit vermieden oder abgemildert werden.

Erst wenn die Probleme lange unerkannt bleiben, kann sich daraus eine Lernstörung entwickeln, die auch Verhaltensstörungen oder emotionale Probleme mit sich bringen. Schulunlust, Kopf- und Bauchschmerzen, Selbstwertprobleme oder Wutausbrüche können Warnsignale sein. Hier ist eine Abgrenzung zu anderen Störungen, z.B. ADHS, sehr wichtig.

Aber auch ältere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene können die vorhandenen Wissens- und Verständnislücken überwinden, wenn durch eine gezielte Befundung die individuellen Probleme erkannt und verstanden werden. Nur dann kann die Therapeutin den Behandlungsplan individuell abstimmen und die geeigneten Mittel aussuchen.

Einige Hinweise auf eine Rechenschwäche oder Dyskalkulie?

Einige Hinweise auf eine Lese-Rechtschreibschwäche?

Eine nicht umfassende Auflistung (da es viele Ursachen geben kann und die meisten Beobachtungen auch am Beginn des Schriftspracherwerbes normal sein können):

 Hinweise zu ADHS:

Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit und ohne Hyperaktivität kann sich ungünstig auf alle Lernsituationen auswirken. Diese speziellen Probleme müssen aber unterschieden werden von anderen Lernstörungen. Deshalb gibt es für Kinder oder Jugentliche /Erwachsene mit ADHS spezielle ergotherapeutische Coaching- und Trainingsprogramme, sowie Elternberatung.

 

← zurück zu “Besondere Leistungen”

 

 

 

 

 

 

 

Ergotherapie Nöh

Theodor-Heuss-Straße 15
04435 Schkeuditz

Telefon: 034204/63654
Fax: 034204/63653

Termine nach Vereinbarung:
unter 034204/63654

Bürozeiten:
Dienstag bis Donnerstags
13 bis 17 Uhr

Bitte nutzen Sie in der übrigen Zeit unbedingt unseren Anrufbeantworter