Neurokognitive Rehabilitation

Kognitiv-therapeutische Übung nach Professor C. Perfetti

Dieses Konzept ist für folgende Krankheitsbilder anwendbar:

Prof. Perfetti und seine Mitarbeiter arbeiten seit Jahren daran Grundlagenforschung und praktische Umsetzung in der neurokognitiven Rehabilitation miteinander zu verbinden. Demzufolge wird die zugrundeliegende Rehabilitationstheorie immer wieder nach den neuesten Erkenntnissen zu Wahrnehmungs- und Erkennungsprozessen optimiert.

Der Körper wird als wahrnehmende Oberfläche verstanden, die mittels seiner Veränderungen Relationen mit der äußeren Welt konstruieren kann. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, müssen sich Körperteile in unterschiedliche Richtungen mit unterschiedlicher Dosierung bewegen können (Fragmentierungsfähigkeit).

Zentrales Element für die Gestaltung der KTÜ ist die perzeptive Hypothese mittels derer der Patient ein kognitives Problem durch Bewegung, also durch Interaktion mit der Umwelt, lösen muss.

Die Kurzbeschreibung der Therapie finden  Sie unter Therapiekonzept auf der Internetseite www.vfcr.de.

Meine Mitarbeiterin Frau Jasper und ich sind als einzige Therapeuten in Leipzig und Umgebung als Perfetti-Therapeuten gelistet. Frau Nöh ist zusätzlich die einzige Perfetti-Therapeutin für Kinder in den südöstlichen Bundesländern.

 

← zurück zu “Informationen”

Ergotherapie Nöh

Theodor-Heuss-Straße 15
04435 Schkeuditz

Telefon: 034204/63654
Fax: 034204/63653

info [at] ergotherapie-noeh.de

Termine nach Vereinbarung:
unter 034204/63654

Bürozeiten:
Dienstag bis Donnerstags
13 bis 17 Uhr

Bitte nutzen Sie in der übrigen Zeit unbedingt unseren Anrufbeantworter